Mobilität Bregenz 2021

Anfang 2007 hat die Stadt Bregenz einen zweistufigen Ideenwettbewerb zur städtischen Mobilität ausgeschrieben. Gefragt waren die innovativsten Vorschläge zu einer nachhaltigen Mobilität in der Stadt.
Das vom Österreichischen Ökologie-Institut koordinierte Team mit dem Verkehrsplaner Toni Gächter von Besch und Partner als Projektleiter erreichte mühelos die zweite Stufe des Wettbewerbs, für die ein Preisgeld von insgesamt € 38.000 ausgelobt wurde.
Bis Ende September wird unser Kreativteam mit den deutschen Partnern ISOE und StetePlanung die in der ersten Wettbewerbsstufe skizzierten Ideen umfassend ausarbeiten und der Fachjury vorlegen.
Obwohl sich die Stadt Bregenz in der Ausschreibung zu keiner Beauftragung des Siegerteams verpflichtet hat, erwarten wir, dass angesichts der Brisanz des Themas in Bregenz tatsächlich zur Umsetzung geschritten wird.

Laufzeit: 2007.

Kontakt

Tel: +43/5574/520 85-15
Email:

AuftraggeberInnen

  • Stadt Bregenz; Stadtplanung und Verkehr

PartnerInnen

  • Besch und Partner
  • ISOE Institut für sozial-ökologische Forschung GmbH
  • StetePlanung; Büro für Stadt- und Verkehrsplanung