Bauen Innovativ

Aufbau eines Netzwerks im Raum Salzburg-Bayern

Laufende Initiativen im Land Salzburg wie zum Beispiel der Salzburger Landesenergiepreis zeigen, dass es umfassendes regionales Innovationspotential im Baubereich gibt. Vieles davon liegt noch brach. Das grenzüberschreitende Netzwerk "bauen innovativ" soll für Bauunternehmen, PlanerInnen, GebäudetechnikerInnen und BaustoffproduzentInnen eine regionale Plattform für Informationstransfer und Kooperationen bieten. Eine bessere Vernetzung der unternehmerischen Potenziale im regionalen Stärkefeld "Bauen - Energie - Umwelttechnologie" - auch grenzüberschreitend - wird angestrebt. Über Veranstaltungen, themenbezogene Workshops und Öffentlichkeitsarbeit wird das Bewusstsein für nachhaltige Bauleistungen gestärkt.
Ziel dieses Impulsprojektes ist es, auch über die Projektlaufzeit hinaus einen dauerhaften Informationsknoten für energieeffizientes und ökologisches Bauen im Raum Salzburg / Bayern zu etablieren. Das Ökologie-Institut bringt hier sein Know-how aus Forschungsprojekten im Bausektor sowie seine Stärken im Aufbau von Netzwerken und in der Prozesssteuerung ein.

Laufzeit: 2004 bis 2006.
Hallein

Kontakt

Tel: +43/6991/523 61 20
Email:

AuftraggeberInnen

  • SIR - Salzburger Institut für Raumordnung und Wohnen

Gefördert von

  • Amt der Salzburger Landesregierung; Abt. 15 - Wirtschaft, Tourismus. Energie

PartnerInnen

  • EuRegio Salzburg; Berchtesgadener Land, Traunstein
  • Kammer für Architekten und Ingenieurkonsulenten
  • Trigon; Entwicklungsberatung
  • Wirtschaftsförderungsgesellschaften des Landkreises Berchtesgadener Land; Landesratsamt

Mehr im Internet: