Öffentlicher Verkehr 2020

Realistische Visionen über die Zukunft der Fortbewegung

Ein europaweit einheitliches Tarifsystem für jede Art von Verkehrsmittel? Aufladestationen für Elektroroller in U-Bahnen? In die Unterwäsche eingenähte Chip-Fahrkarten? Ein soeben fertiggestellter Projektbericht bietet einen visionären Blick in die Verkehrszukunft des Jahres 2020 und geht dennoch mit Realitätssinn an die Sache heran. Die vorgestellten Szenarien sind nämlich mit bereits vorhandenen Technologien umsetzbar und verstehen sich als Empfehlungen für eine zukunftsorientierte Verkehrspolitik.

Laufzeit: 2000.

Kontakt

Tel: +43/6991/523 61 20
Email:

AuftraggeberInnen

  • BMVIT

PartnerInnen

  • Ökonomia
  • RIEAeuropa