Taxonomie und Atom 2021

Die Europäische Kommission erstellt derzeit ein EU-weites Klassifikationssystem, die sogenannte "Taxonomie", mit dem wirtschaftliche Tätigkeiten anhand ihrer ökologischen Nachhaltigkeit zukünftig eingestuft werden sollen.
In diesem Rahmen wird die Frage, ob eine Investition in Atomkraft als nachhaltig einzustufen ist, nach wie vor heftig diskutiert.

Zur Klärung dieser Frage hat die Kommission im Sommer 2020 das Joint Research Center beauftragt, einen Bericht zu verfassen. Dieser Bericht wird im März 2021 erwartet. Ein erklärtes Ziel des Projekts ist es, eine öffentliche Konsultation dieses Berichts zu erreichen, um der Zivilgesellschaft zu ermöglichen, sich an der Frage der Nachhaltigkeit der Atomenergie beteiligen zu können.

Im Jahr 2021 sollen für einen weiteren delegierten Rechtsakt zusätzliche technische Kriterien, die die weiteren viel Umweltziele betreffen (nach-haltige Nutzung von Wasserressourcen, Wandel zu einer Kreislaufwirtschaft, Vermeidung von Umweltverschmutzung und Schutz von Ökosystemen und Biodiversität), vorgelegt werden, ev. im Rahmen einer weiteren Konsultation. Es ist noch nicht klar, ob vielleicht im Zuge dessen die Atomenergiefrage behandelt wird. Falls es hier zu einer Konsultation kommen sollte, ist eine Beteiligung geplant um auf die Nicht-Nachhaltigkeit der Atomenergie hinzuweisen.

Von Seiten der Nuklearlobby wird die Diskussion um die Taxonomie nach wie vor sehr intensiv geführt. Umso wichtiger ist es, dass von Seiten der interessierten Öffentlichkeit (u.a. Umwelt-NGOs) die Debatte auch 2021 (und darüber hinaus wenn nötig) weitergeführt werden kann. Auch wenn Atomenergie bislang nicht als nachhaltige Tätigkeit im Sinne der Taxonomie gesehen wird, ist es doch das erklärte Ziel einiger Mitgliedstaaten und Lobbyorganisationen, dass dies bis zur finalen Fassung aller Kriterien und den damit einhergehenden delegierten Rechtsakten noch geändert wird.

Laufzeit: 2021 bis 2022.
Taxonomie und Atom

Kontakt

Tel: +43/6991/523 61 31
Email:

Gefördert von

  • Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie Abt. VI/9 – Allgemeine Koordination von Nuklearangelegenheiten

PartnerInnen

  • Patricia Lorenz

Mehr auf ecology.at: